NOTABSPERRSYSTEM

keine aufwändigen Installationsmaßnahmen

Ansteuerung von Bereichsabsperrventilen über eine pneumatische Steuerleitung

WEITERE INFORMATIONEN
Backlink_Bereichsabsperreinheit_blau.png

BESCHREIBUNG

FUNKTION

 

Die Notabsperrsysteme der NAS NL 1-6 Baureihe überwachen die Druckwerte von medizinischen Gasen (Sauerstoff, Druckluft, Lachgas, Kohlendioxid) und Vakuum, in Teilbereichen medizinischer Gasversorgungssysteme. Im Notfall (Feuer, Gasaustritt an Armaturen, Rohrbruch, etc.) ermöglichen die Einheiten eine schnelle Absperrung von sämtlichen überwachten Gasen im zugehörigen Teilbereich des Krankenhauses. Das System ermöglicht auch eine permanente Abtrennung eines Teilbereiches, unter Aufrechterhaltung der Gasversorgung im restlichen Versorgungsnetz für Wartungs- und Instandsetzungszwecke.

 

Die Notabsperrsysteme der NAS NL 1-6 Baureihe für medizinische Gase wurde als Alternative zu herkömmlichen Absperrsystemen für medizinische Gase entwickelt. Das System entspricht in seiner Ziel-setzung den Anforderungen für Absperrventile wie sie sich aus Normkapitel 8 der DIN EN ISO 7396-1 ergeben. Die von der Norm abweichende Lösung ist hier allerdings die Ansteuerung von Bereichsabsperrventilen über eine einzige pneumatische Steuer-leitung. Dabei können die Bereichsabsperrventile an einer günstig zugänglichen Stelle montiert werden. Aufwändige Baumaßnahmen können dadurch vermieden werden. Diese Lösung richtet sich daher insbesondere an ältere medizinische Versorgungseinrichtungen, in denen noch keine bzw. noch nicht normgerechte Bereichsabsperrventile verbaut sind.Die Systeme sind für die Überwachung von 1 bis 6 Gasen erhältlich.

Die Notabsperrsysteme der NAS NL 1-6 Baureihe überwachen die Druckwerte von medizinischen Gasen (Sauerstoff, Druckluft, Lachgas, Kohlendioxid) und Vakuum, in Teilbereichen medizinischer Gasversorgungssysteme. Im Notfall (Feuer, Gasaustritt an Armaturen, Rohrbruch, etc.) ermöglichen die Einheiten eine schnelle Absperrung von sämtlichen überwachten Gasen im zugehörigen Teilbereich des Krankenhauses. Das System ermöglicht auch eine permanente Abtrennung eines Teilbereiches, unter Aufrechterhaltung der Gasversorgung im restlichen Versorgungsnetz für Wartungs- und Instandsetzungszwecke.

 

Die Notabsperrsysteme der NAS NL 1-6 Baureihe für medizinische Gase wurde als Alternative zu herkömmlichen Absperrsystemen für medizinische Gase entwickelt. Das System entspricht in seiner Ziel-setzung den Anforderungen für Absperrventile wie sie sich aus Normkapitel 8 der DIN EN ISO 7396-1 ergeben. Die von der Norm abweichende Lösung ist hier allerdings die Ansteuerung von Bereichsabsperrventilen über eine einzige pneumatische Steuer-leitung. Dabei können die Bereichsabsperrventile an einer günstig zugänglichen Stelle montiert werden. Aufwändige Baumaßnahmen können dadurch vermieden werden. Diese Lösung richtet sich daher insbesondere an ältere medizinische Versorgungseinrichtungen, in denen noch keine bzw. noch nicht normgerechte Bereichsabsperrventile verbaut sind.Die Systeme sind für die Überwachung von 1 bis 6 Gasen erhältlich.

MODELLE

 

NAS NL 1-3 - NAS NL 4-6

NAS NL 1-3

für die Absperrung von bis zu 3 Medien

AUSSTATTUNG

 
Notabsperreinheit
 

Auf einen Blick

1.png

Notfallsignalgerät 3CM

2.png

Notabsperrhahn

3.png

Fensterglas (eindrückbar)

Notabsperrsystem
 

Auf einen Blick

1.png

Steigleitung

Steigleitung mit Absperrventilen

3.png

pneumatische Absperrventile

4.png

Bereichsversorgungsleitung Sauerstoff

5.png

Bereichsversorgungsleitung (z.B.) Druckluft

6.png

Physische Trennvorrichtung

7.png

Noteinlass (NIST-Körper)

8.png

Drucktransmitter

9.png

Systemverteiler mit integriertem Netzteil

10.png

Entnahmestellen

11.png

Notabsperreinheit

2.png

TECHNISCHE DATEN

 

Elektronik

 
Notabsperreinheit.png

Mechanik

 

Abmessung NAS_NL1..3:

Länge:

Breite:

Tiefe (inkl. Signalgerät):

Abmessung 3CM:

Länge:

Breite:

Tiefe:

 

  216 mm

   168 mm

   60 mm

 

 

  154 mm

 77,4 mm

   36 mm

Abmessung NAS_NL1..6:

Länge:

Breite:

Tiefe (inkl. Signalgerät):

Abmessung 3CM:

Länge:

Breite:

Tiefe:

 

   335 mm

 200 mm

   62 mm

 

 

  154 mm

 77,4 mm

   36 mm

DOWNLOADS

 

Im Kundenbereich finden Sie alle Informationen zu unseren Produkten:

- Zertifikate

- Ausschreibungstexte

- Gebrauchsanweisungen

- Preisliste

- Anschlusspläne

- Einbauanweisungen / Montagehinweise

- Fehleranalysen / Störungsursache / Fehlereingrenzung / Behebung

- Einstellhinweise

- Abnahmeprotokolle

- Wartung:

- durchzuführende Wartungsschritte

- Protokoll nach EN Norm

- Wartungsintervall

- Sondertechnik

 

Wählen Sie dafür Ihr Produkt aus und geben Sie das erhaltene Passwort ein, um Zugriff zu erhalten.